Aus für Briefmarken-Börse München

Aus für Briefmarken-Börse München

Die für den 5. bis 7. März 2020 geplante 23. Internationale Briefmarken-Börse München wurde „aus wirtschaftlichen Gründen“ abgesagt. Wie der Veranstalter mitteilte, sei auch zukünftig „eine weitere Fortführung der Messe am Standort München nicht vorgesehen.“ Zugleich wurde zur großen Internationalen Briefmarken-Börse vom 24. bis 26. Oktober 2019 nach Sindelfingen eingeladen, wo der Eintritt nach wie vor frei sei.

Titelabbildung: Besucher am Stand der Deutschen Post auf der Briefmarken-Börse München 2017. Foto: Angerstein


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Münzen Deutschland 2019

ISBN: 978-3-95402-235-9
Preis: 29,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Verfasst von: BMS-Redaktion

Es gibt einen Kommentar zu diesem Beitrag.
  1. Wolfgang Lang / Präsident APHV at 13:41

    Die Meldung besagt, dass die Messe Sindelfingen aus wirtschaftlichen Gründen die Briefmarkenbörse München nicht weiterführen wird. Auch hat die Messe Sindelfingen „eine weitere Fortführung nicht vorgesehen“. Dies muss aber nicht bedeuten, daß im nächsten Jahr keine philatelistische Veranstaltung an dem gewohnten Wochenende stattfinden wird. Der APHV ist seit 2 Wochen in Gesprächen mit dem Veranstalter der NUMISMATA; sobald Ergebnisse vorzeigbar sind, werden wir Teilnehmer und Besucher informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.