Tipp zum Wochenende: Philatelie im „unendlichen Garten“

Tipp zum Wochenende: Philatelie im „unendlichen Garten“

Es soll ja tatsächlich Gartenbesitzer geben, die ihr Fleckchen Grün unter vermeintlich pflegeleichtem Schotter vergraben. Dass es auch ganz anders geht, zeigt die Remstal Gartenschau, für deren Realisierung sich entlang des Flüßchens Rems insgesamt sechzehn Kommunen zusammengeschlossen haben. Und zum Glück passen auch Philatelie und Garten hervorragend zusammen.

Vielfältiges Belegprogramm in Schwäbisch Gmünd

Zu dem besonderen Gartenschau-Projekt haben die Gmünder Sammler vom Briefmarkensammlerverein Gamundia einen Sonderstempel aufgelegt. Auch eine individuelle Briefmarke sowie ein Umschlag und eine Postkarte sind im Angebot. Die Jungsammler bringen das schon traditionelle Gmünder Sondermarkenheftchen heraus, dessen Erlös der Jugendarbeit vor Ort zugutekommt.

Am Samstag, 6. Juli, und Sonntag, 7. Juli 2019, sind der Briefmarkensammlerverein Gamundia und die Jungen Briefmarkenfreunde aus Schwäbisch Gmünd zusammen mit einem „Erlebnis: Briefmarken“-Team in der Nähe des Predigers im Stadtzentrum von Schwäbisch Gmünd jeweils mit einem Stand anzutreffen. Belege und Marken können dann erworben und von der Post abgestempelt werden.

Bundesweit erstes Projekt dieser Art


Es ist bundesweit das erste Mal, dass sich so viele Gemeinden für ein „Grünprojekt“ entschieden haben und es gemeinsam umsetzen. Das Land Baden-Württemberg fördert die Projekt-Idee der Remstal Gartenschau und trägt zur Umsetzung bei. An vielen Stellen wurde die Rems renaturiert, neue Zugänge zum Wasser wurden geschaffen und neue Spielplätze für Kinder. Diese Bereiche sind überwiegend frei zugänglich. In Schwäbisch Gmünd und Schorndorf locken klassische, eintrittspflichtige Gartenschaubereiche die Besucher an. Zu sehen ist die Remstalschau unter dem Motto „Entdecke den unendlichen Garten“ bis zum 20. Oktober. So können die positiven Aspekte einer grünen Umwelt und eines schön bepflanzten Gartens gleichzeitig erfahrbar gemacht werden.

Kontakt und Bestellungen: Olaf Rothaug, Robert Koch Str. 27, 73527 Schwäbisch Gmünd. Vereins-Bestellshop: www.bsv-gamundia.de.

Weitere aktuelle und zukünftige Veranstaltungen finden Sie auf den Seiten Treffpunkte, Vorträge, Jugend-Treffpunkte und Auktionskalender.

© Beitragsbild: Briefmarkensammlerverein Gamundia; Schmuckbeleg zur Remstal Gartenschau 2019

Verfasst von: Birgit Freudenthal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.