Mit Zaubertrank und Flügelhelm

Mit Zaubertrank und Flügelhelm

Er dürfte es wohl als einer der wenigsten Comic-Helden in den Latein- und Altgriechisch-Unterricht der Schule geschafft haben: Asterix, der kleine, liebenswerte Gallier mit dem markanten Flügelhelm wurde als Inbegriff des zivilen Ungehorsams 1959 von Autor René Goscinny und Zeichner Albert Uderzo aus der Taufe gehoben. Seither besteht der Titelheld mit seinen Freunden Obelix und Idefix samt seinem gallischen Heimatdorf zahlreiche Abenteuer.
Dass die Römer dabei ordentlich was auf die Mütze, Verzeihung den Legionärshelm, bekommen, freut die zahlreichen Leser seit Jahrzehnten. Inzwischen steht das „gallische Dorf“ in der französischen Umgangssprache sinnbildlich für Institutionen oder Orte, die sich widersetzen. Bis heute sind 37 Hefte erschienen, dazu auch Filme und Kurzgeschichten. Seit dem Band 35 sind Didier Conrad als Zeichner und Texter Jean-Yves Ferri für die Geschichten und die Gestaltung verantwortlich. Die Mischung aus Humor, running Gags wie der gefesselte Barde Troubadix oder Obelix’ Ausruf: „Die spinnen, die Römer!“ haben ebenso zum Erfolg des Comics beigetragen wie die zahlreichen Anspielungen auf Kunstwerke oder zeitgenössische Persönlichkeiten.

Kleinbogen aus Frankreich

Ersttagsstempel 60 Jahre AsterixJetzt hat die französische Post am 6. September im Rahmen ihrer Serie für die Jugend einen Kleinbogen mit einem Asterix-Motiv herausgegeben. Darauf wird nicht nur der 60. Geburtstag des fitten gallischen Helden gefeiert, sondern auch das 30-jährige Bestehen des Parc Asterix, wie es in einer Mitteilung der französischen Post heißt. Im Freizeitpark nahe Paris tragen die Attraktionen gallisch-keltische und römisch inspirierte Fantasienamen.
Abgebildet ist auf den Marken ein entscheidender Moment jeder Asterix-Geschichte: Der Augenblick, wenn der eigentlich körperlich schwache Held einen Schluck Zaubertrank aus seiner Proviant-Flasche nimmt und ihm daraufhin magische Kräfte wachsen. Bis in die Flügelspitzen seines charakteristischen Helms durchflutet ihn dann die Stärke, die alle Römer so fürchten.
Und überhaupt, der Helm! Geht es unserem Helden mal nicht so gut, dann machen auch die Flügel schlapp, das wissen Leser und Fans. Seiner Bedeutung entsprechend wird der Flügelhelm im Stempelbild des Ersttagsstempels mit Datum 6. September 2019 gewürdigt.


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Sonderheft Gelblinge

ISBN: 978-3-95402-234-2
Preis: 14,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Birgit Freudenthal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.