Inhalt BRIEFMARKEN SPIEGEL im Dezember 2019

Inhalt BRIEFMARKEN SPIEGEL im Dezember 2019

Die letzte 2019er-Ausgabe des BRIEFMARKEN SPIEGEL führt Sie diesmal ins ehemalige Jugoslawien, ins klassische Griechenland, ins alte Rom, auf die Bahamas und an viele weitere spannende Orte. Überall gibt es philatelistische oder numismatische Besonderheiten zu entdecken: Autor Dietrich Ecklebe erklärt im Titelthema, wie sich im Mittelalter neue Machtstrukturen mit Auswirkungen bis in unsere Zeit herauskristallisierten. Jan Sperhake macht einen Ausflug in die Geschichte des Reichsadlers und die Schatzkammer am Lustgarten bereiste Helmut Caspar für Sie. Schließlich erfahren Sie von Zinnober und Dr. Phil etwas über die Feinheiten von Posthörnern. Denn auch hier kommt es auf die Details an …   

Im aktuellen Teil liefert der BMS wieder alle Daten zu nationalen und internationalen Neuheiten im Dezember sowie die Briefmarke des Monats – in diesem Monat geht es hier um Weihnachtsglocken auf den Bahamas. Weitere philatelistische Themen runden das Servicepaket des Heftes ab.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit dem Dezember-Heft des BRIEFMARKEN SPIEGEL und eine schöne, stressfreie Weihnachtszeit! 

Vielfältige Stile

Briefmarken Spiegel Dezember 2019 Jugoslawien Religion Kirche Titel

Das ehemalige Jugoslawien war ein Vielvölkerstaat. Mittelalterliche Kirchen und Klöster in Serbien können viel über die Kunstgeschichte dieser multiethnischen und -religiösen Region berichten. Autor Dietrich Ecklebe berichtet, wie es den serbischen Herrschern im Mittelalter gelang, fast das gesamte Balkangebiet unter ihre Herrschaft zu bringen und so zu einer europäischen Großmacht zu wachsen.

Ein Adler für die Republik

Auf dem Weg zu den ab März 1924 erschienenen Freimarken „Neuer Reichsadler“ galt es neben der materiellen Krise noch eine weitere Hürde zu nehmen. Autor Jan Sperhake verrät in seiner „Klassischen Philatelie“, um welche es sich da handelte. Die diesbezügliche Auseinandersetzung darüber begann bereits unmittelbar nach Staatsgründung.

Schatzkammer am Lustgarten

Die Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin zeigt im Alten Museum am Lustgarten Zeugnisse des klassischen Altertums. Unser Münzexperte Helmut Caspar blickte für Sie hinter die Kulissen der Ausstellung und vermittelt ein facettenreiches Bild der Exponate zum „klassischen“ Griechenland und zum Römischen Reich.

Mehr verrät Ihnen ein Blick in das aktuelle Inhaltsverzeichnis

Ab heute ist der BMS 12/2019 am Kiosk, im Bahnhofsbuchhandel oder direkt über unseren Vertrieb erhältlich. Alle Abonnenten haben die neue Ausgabe – wie üblich – bereits nach Hause geliefert bekommen.

Abbildung: pixabay_st-georges-cathedral-84393


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Deutschland 2019/2020

ISBN: 978-3-95402-270-0
Preis: 59,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Stefan Liebig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.