Inhalt BRIEFMARKEN SPIEGEL im März 2020

Inhalt BRIEFMARKEN SPIEGEL im März 2020

Aus der grauen und bedrohlichen innerdeutschen Grenze ist nach drei Jahrzehnten ein biologisch wertvoller und farbenfroher Schutzraum geworden. Harald Kuhl stellt den beeindruckenden Wandel und das Grüne Band philatelistisch vor. Um  Farben geht es auch in Jan Sperhakes Artikel: Er nimmt sich der Kunst von Friedensreich Hundertwasser und der von ihm angeregten Sondermarken der Österreichischen Post an.

Außerdem finden Sie in der Märzausgabe des BRIEFMARKEN SPIEGEL viele weitere spannende Beiträge aus unseren festen Rubriken „Ansichtskarten-“, „Münzen-“, „Markt-“ und „Auktions-Spiegel“. Zinnober wirft mit Dr. Phil einen genauen Blick auf die französischen Marianne-Marken und im Gewinnspiel gibt es wieder einen wertvollen Hauptpreis.    

Im aktuellen Teil liefert der BMS wieder alle Daten zu nationalen und internationalen Neuheiten im März sowie die Briefmarke des Monats aus Liechtenstein zum Thema „Zwei Geburtstage“. Weitere philatelistische Informationen im Sammelgebiet Deutschland und Panorama-Spiegel sowie die neuesten Stempel runden das Servicepaket des Heftes ab.

Wir wünschen Ihnen viele Erkenntnisse bei der Lektüre des März-Heftes des BRIEFMARKEN SPIEGEL! 

Grüne Grenze

Gruenes_Band_DDR_BRD_Hunterwasser_Kunst_Messe_bms_03_20_Titel

Fast 40 Jahre lang trennte die innerdeutsche Grenze nicht nur die Menschen. Sie durchschnitt auch Landschaften – mit erheblichen Auswirkungen auf Fauna und Flora. Als die Grenztruppen abzogen, konnte wieder zusammenwachsen, was zusammengehört, denn glücklicherweise kümmerten sich gleich 1989 Naturschützer um den ehemaligen Grenzstreifen. Heute stehen rund zwei Drittel der einst 1400 Kilometer unter Schutz. Harald Kuhl würdigt den Einsatz und stellt das Grüne Band philatelistisch vor.

Große Kunst im Kleinformat

1974 wandte sich Friedensreich Hundertwasser an die Österreichische Post und regte die Ausgabe von Sondermarken zur modernen Kunst an. Die erste steuerte er dann gleich selbst bei. Jan Sperhake beleuchtet Hundertwassers philatelistisches Schaffen und erinnert an die enge Zusammenarbeit mit dem Stecher Wolfgang Seidel.

MesseMagazin Philatelia München

Am 6. März beginnt die aktuelle Messesaison. In München steht erstmals eine Philatelia im Kalender, veranstaltet vom Fachhändlerverband APHV in Zusammenarbeit mit der Numismata. Wolfgang Lang, Präsident des APHV, engagierte sich erfreulich stark für die Veranstaltung. Das MesseMagazin spiegelt die Vielfalt auf der Philatelia, die vom Freitag bis Sonntag stattfindet.

Mehr verrät Ihnen ein Blick in das aktuelle Inhaltsverzeichnis

Gruenes_Band_DDR_BRD_Hunterwasser_Kunst_Messe_Muenchen_bms_03_20_inhaltBildnachweis Titelbild: www.pixabay.com


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Pilze – Ganze Welt 2018

ISBN: 978-3-95402-263-2
Preis: 69,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Stefan Liebig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.