Inhalt BRIEFMARKEN SPIEGEL im April 2020

Inhalt BRIEFMARKEN SPIEGEL im April 2020

Da ist selbst James Bond machtlos: Die Premiere des neuen 007-Films wird auf November verschoben. Harald Kuhl berichtet. Ebenfalls machtlos: Natürlich geht die Corona-Krise auch am BRIEFMARKEN SPIEGEL nicht spurlos vorbei. Doch die Redaktion hat alles gegeben, um auch die Absagen der letzten Tage zu berücksichtigen, ergänzt wird dies durch Updates auf der Website. Während viele Veranstaltungen gestrichen wurden, gibt es natürlich keine Abstriche beim Inhalt der April-Ausgabe:

Das Titelthema von Dietrich Ecklebe zollt dem 500. Todestag des großen Raffael Respekt. Der Autor beschäftigt sich eingehend mit dem herausragenden Künstler der italienischen Hochrenaissance und den zugehörigen philatelistischen Belegen. Frühlingshaft geht es bei Carolin Köpps Beitrag „Blühende Briefmarkenblumen“ zu – sie stellt den Briefmarkengarten und philatelistischen Lehrpfad in Himmelstadt vor.

Außerdem finden Sie im neuen Heft des BRIEFMARKEN SPIEGEL viele weitere spannende Beiträge aus unseren festen Rubriken „Ansichtskarten-“, „Münzen-“, „Markt-“ und „Auktions-Spiegel“. Zinnober und Dr. Phil spielen philatelistisches Roulette und im Gewinnspiel gibt es wie immer einen attraktiven Hauptpreis.    

Im aktuellen Teil liefert der BMS alle Daten zu nationalen und internationalen Neuheiten im April sowie die Briefmarke des Monats von der färingischen Post zum Thema „Vielsagendes Gemälde würdigt Königin“. Weitere philatelistische Informationen im Sammelgebiet Deutschland und Panorama-Spiegel sowie die neuesten Stempel runden das Servicepaket des Heftes ab.

Wir wünschen Ihnen viele Erkenntnisse bei der Lektüre des April-Heftes des BRIEFMARKEN SPIEGEL! 

Meister der Anpassung

Briefmarken-Spiegel-4-2020-Raffael-Italien-wikimedia-titel

2020 begehen wir den 500. Todestag des bedeutenden Renaissancemalers Raffaelo Santi, der meist nur Raffael genannt wird. Seine „Sixtinische Madonna“ gehört wohl zu den Gemälden, die mit am häufigsten auf Briefmarken dargestellt worden sind. Dietrich Ecklebe beschäftigt sich eingehend mit dem herausragenden Künstler der italienischen Hochrenaissance und den zugehörigen philatelistischen Belegen.

Blühende Briefmarkenblumen

Nicht nur das einzige bayerische Weihnachtspostamt befindet sich in Himmelstadt; mit dem Briefmarkengarten hat der beschauliche Ort noch eine zweite Besonderheit. Carolin Köpp porträtiert den Philatelisten- Lehrpfad und seinen Macher Günther Hurrlein.

Nachricht von 007 …

… ebenfalls verschoben, wie so Vieles in diesen Tagen. Zwar erschienen die neuen Sondermarken der Royal Mail zum fertiggestellten Film „Keine Zeit zu sterben“, doch der Filmstart wurde auf den 12. November 2020 verschoben. Die Philatelisten dürfen sich aber bereits über die Konterfeis der bisherigen sechs Bond-Darsteller freuen. Harald Kuhl erzählt die inzwischen fast 60-jährige 007-Geschichte aus philatelistischem Blickwinkel.

Mehr verrät Ihnen ein Blick in das aktuelle Inhaltsverzeichnis

Briefmarken_Spiegel 4-2020 Raffael Italien InhaltBildnachweis Titelbild: www.wikimedia.de


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Plattenfehler Deutsches Reich 1872-1945

ISBN: 978-3-95402-231-1
Preis: 29,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Stefan Liebig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.