Briefmarke des Monats: Für Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Briefmarke des Monats: Für Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Kaum eine Bedrohung unserer Meere ist heute so deutlich und augenfällig sichtbar wie die Belastung durch Plastikabfälle. Die Umweltorganisation Greenpeace geht von 150 Millionen Tonnen Plastikmüll in den Weltmeeren aus. Gigantische Müllstrudel zirkulieren in den Ozeanen.

„13000 Plastikmüllpartikel treiben mittlerweile auf jedem Quadratkilometer Meeresoberfläche“, meldete das Umwelt Bundesamt 2015. Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) geht heute gar von 18000 Plastikteilen unterschiedlichster Größe auf jedem Quadratkilometer Meeresoberfläche aus und bezieht sich auf Angaben des Umweltprogramms der Vereinten Nationen.

„Von Discountern und internationalen Getränkekonzernen werden immer mehr Einweg-Plastikflaschen in den Markt gedrückt“, kritisiert die Deutsche Umwelthilfe. In Deutschland werden stündlich 1,9 Millionen Einweg-Plastikflaschen verbraucht, das ergibt pro Tag über 45 Millionen Stück, rechnet die Umwelthilfe.

Liechtensteiner Post Sammlerstück

Liechtensteiner Post Sammlerstück

Vermüllung der Ozeane

Was können wir gegen die Vermüllung der Ozeane tun? Kunden können Mehrwegglasflaschen den Einwegflaschen vorziehen, den Verbrauch von Plastikverpackungen einschränken, eigene Stoffbeutel statt Plastiktüten nutzen, Müll trennen, sich an Säuberungsaktionen von Küsten beteiligen. Doch letztlich liegt es an den Herstellern, die Müllberge deutlich zu reduzieren. Auch das gesetzgebende Parlament ist gefordert: Anreize für eine Kreislaufwirtschaft könnten gesetzt werden.

Einen ungewöhnlichen Weg ging die Liechtensteiner Post. Sie brachte 40000 Briefmarken, zum Frankaturwert von jeweils 6,30 Schweizer Franken aus recyceltem Polyethylenterephthalat-Faden an die Verkaufsschalter. Polyethylenterephthalat ist besser bekannt unter dem Kürzel PET.

3100 PET-Flaschen der Größe 0,6 Liter wurden zu gereinigtem Granulat verarbeitet. Daraus wurde hochwertiges Polyestergarn erzeugt. Die Stickerei Hämmerle & Vogel in Lustenau in Österreich benötigte 75 Meter Faden für jede Briefmarke. Aus einer recycelten 600 Milliliter-PET-Flasche entstanden nach Angaben der Liechtensteiner Post ungefähr 13 Briefmarken in der Größe von 55 mal 50 Millimetern mit einen Globus-Motiv. Die Post möchte nicht nur ein originelles Sammlerstück bieten, sondern auch zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit anregen.

Das weltweit erste aus recyceltem PET-Faden gestickte Postwertzeichen ist unsere Briefmarke des Monats September.

Serie im gedruckten BMS

Die „Briefmarke des Monats“ ist eine Beitragsreihe in der Printausgabe des BRIEFMARKEN SPIEGEL, die wir auch online präsentieren. Jeden Monat stellen wir eine neue Briefmarke oder einen neuen Block vor. Die aktuelle Neuausgabe wurde in der Ausgabe 9/2020 vorgestellt, die seit 28. August 2020 im Handel erworben werden kann. Abonnenten erhalten das aktuelle Heft immer ein paar Tage vor dem Erstverkaufstag direkt in den Briefkasten und sparen dabei noch Geld.


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Dinosaurier – Ganze Welt

ISBN: 978-3-95402-299-1
Preis: 69,90 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Kai Böhne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.