Zinnober Zacke: Protz oder Luxus

Zinnober Zacke: Protz oder Luxus

Dr. Phils Tauschpartner suchte exklusive Stücke: Briefmarken in Viererblocks. Also zwei Marken waagerecht und zwei senkrecht zusammenhängend. Ich fragte Dr. Phil, was er davon halte, denn dann hat man ja jede Briefmarke viermal im Album. Und Dr. Phil sagt ja immer, ich soll meine Dubletten ins Tauschalbum stecken.

Schau mir in die Augen, Kleiner!

BRIEFMARKEN_SPIEGEL_2020-08-Zinnober_Zacke_Protz_Prunk_3

Ersttagssonderstempel findet man noch recht häufig auf Viererblocks.

Dr. Phil zog die Augenbrauen hoch und schaute mir tief in die Augen – sehr tief. Also es macht für ihn schon einen Unterschied, ob man eine Briefmarke viermal einzeln in der Sammlung hat oder einen Viererblock. Dr. Phil sagt, das sehe besser aus. Naja, ich finde, dass es aber auch ein bisschen protzig wirkt. Dr. Phil fantasierte von gestempelten Viererblocks, auf denen man viel von dem Motiv der Briefmarke sieht und trotzdem den gesamten Stempel lesen kann.

Hallo? Gerade neulich erzählte Dr. Phil wieder, dass er es hasst, wenn ein Sammelstück nur existiert, weil es ein Sammler wollte. Und jetzt das? Wer verklebt schon Briefmarken in Viererblocks? „Eben, das macht gebrauchte Viererblocks zu etwas Besonderem“, sagte Dr. Phil.

BRIEFMARKEN_SPIEGEL_2020-08-Zinnober_Zacke_Protz_Prunk_4

20 Jahre nach der Ausgabe wurde diese Briefmarke gestempelt.

Und in der Tat: In der Steckkarte, die Dr. Phil für seinen Tauschpartner mit Viererblocks füllte, waren schon einige Stücke aus Österreich. Die gute alte Dauerserie „Schönes Österreich“ aus den 70er- und 80er-Jahren des letzten Jahrhunderts. Ein Viererblock der 20-Schilling-Marke. Im Katalog ist die Marke nicht wirklich teuer, sie ist ja in hohen Auflagen gedruckt worden. Aber man hätte damals für die 80 Schilling auch 16 Inlandsbriefe verschicken können.

Dreierstreifen: nicht so elegant wie ein Viererblock.

BRIEFMARKEN_SPIEGEL_2020-08-Zinnober_Zacke_Protz_Prunk

Sehr schön gestempelter Viererblock wahrlich „schönes Österreich“!

Kurz darauf zog Dr. Phil einen Dreierstreifen der 50-Schilling-Marke aus derselben Dauerserie hervor. Für dieses Geld hätte man sogar 30 Inlandsbriefe verschicken können. Aber darum ging es Dr. Phil nicht. Er legte die beiden Einheiten, so nennt Dr. Phil zusammenhängende Briefmarken, nebeneinander. Und ich musste zugeben: Der Viererblock sieht eleganter aus als ein senkrechter Dreierstreifen.

Dann redete Dr. Phil noch von Rollenmarken in Viererblöcken, das muss er euch selbst erklären, da bin ich ausgestiegen.

ZINNOBER ZACKE

Dr. Phil informiert:

Das Sammeln von Einheiten ist bei einigen Sammlern recht beliebt. Ein Punkt ist sicherlich, dass es tatsächlich nicht einfach ist, Viererblocks oder auch nur Paare zusammenzutragen, jedenfalls wenn man gebrauchte Exemplare sucht und keine Gefälligkeitsstempel haben will. Gefälligkeitsstempel sind Stempel, die die Post auf Bitten der Sammler angebracht hat, da der Sammler jemanden darum gebeten hat. Das kann man manchmal nicht zweifelsfrei erkennen, aber Sonderstempel zählen die meisten Sammler schon mal dazu.

Ein weiterer Punkt ist, dass mit Viererblocks zweifelsfrei nachgewiesen ist, dass die Briefmarke aus einem Bogen (und nicht von einer Rolle) stammt. Und schließlich sind die Zähne da, wo die Briefmarken zusammenhängen schon mal auf jeden Fall heil!

Wie auch immer: Viererblocks sollte man nicht auftrennen. Manche Sammler sind bereit, dafĂĽr mehr zu geben als fĂĽr vier einzelne Briefmarken.


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Pferde – Ganze Welt

ISBN: 978-3-95402-237-3
Preis: 69,90 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Stefan Liebig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.