Kniefall von Warschau im Philatelie-Block

Kniefall von Warschau im Philatelie-Block

Ein weiteres Mal greift die Deutsche Post mit einem Philatelie-Block in die Geldb√∂rsen der Sammler. Am 3. Dezember 2020 erscheint die Sondermarke zum 50. Jahrestag des Kniefalls Willy Brandts in Warschau nicht nur in Zehnerbogen, sondern auch als Block. Dieser wird klar als Philatelie-Block definiert, weshalb er nur √ľber die Philatelie-Schiene, nicht aber √ľber die Postfilialen erh√§ltlich ist. Die Deutsche Post stellte die Ausgabe bereits jetzt vor.

Briefmarke_Willy_Brandt_Philatelie_Deutsche_Post

Neuausgaben unterliegen einer Sperrfrist von sechs Wochen zum Ausgabetag. Daher d√ľrfen wir die Willy-Brandt-Marke noch nicht zeigen. Alternativ stellen wir den Umschlag vor, in dem die Deutsche Post die aktuelle Vorratsliste versandte, eine Eigenausgabe der Post, die auch als Dienstganzsache bekannt ist.

Ebenfalls am 3. Dezember legt sie eine weitere Gedenkganzsache auf. Sie erinnert an die erste Rundfunk√ľbertragung in Deutschland vor hundert Jahren. Als Frankatur dienen die Weihnachts-Zuschlagsmarke von 2015, MiNr. 3183, und die Automatenmarke ‚ÄěBriefe schreiben‚Äú, MiNr. 8. Somit betr√§gt der Postpreis der Wertstempel 1,10 Euro ‚Äď 80 Cent f√ľr die Frankatur und 30 Cent Zuschlag. Daher vermutet die Redaktion Ihres BRIEFMARKEN SPIEGEL stark, dass die Preisangabe in der Vorratsliste, ein Euro, noch korrigiert werden d√ľrfte.

>>>Ergänzung vom 30. September: Die Pressestelle der Deutschen Post teilte auf Anfrage mit, dass die Ganzsache bis zum 31. Dezember 1,27 Euro (16 Prozent Umsatzsteuer) und ab dem 1. Januar 1,30 Euro (19 Prozent Umsatzsteuer) kosten wird.


Anzeige
Jetzt bestellen Walter M. Hopferwieser
Pionierraketenpost und kosmische Post

ISBN: 978-3-90266-237-8
Preis: 39,90 ‚ā¨
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Torsten Berndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.