Tipp zum Wochenende: Tag der Briefmarke in Wittenberg

Tipp zum Wochenende: Tag der Briefmarke in Wittenberg

Der Briefmarkensammlerverein Wittenberg wurde vor 100 Jahren gegründet und richtet am 10. Oktober für den Landesverband Nordost den „Tag der Briefmarke 2020“ aus.

Im Audimax der LEUCOREA, Standort der ehemaligen Universität von 1502, lässt sich nach aktuellen Pandemieverordnung von Sachsen-Anhalt (Mund-Nasen-Schutz, Desinfektion, Namensliste, Reihenabstand, separater Ein- und Ausgang, große Fenster zur Lüftung), tagen. Der ausrichtende Briefmarkensammlerverein Wittenberg weist darauf hin, dass für die Durchführung der Veranstaltung keine Gewähr übernommen werden kann.

Der Ort Collegienstrasse 62 (PKW- Anfahrt via Wallstraße mit 30 kostenfreien Parkplätzen) ist vom Bahnhof zu Fuss in sechs Minuten erreichbar, allerdings sollte für die Anreise genügend Zeit eingeplant werden, da die Deutsche Bahn wegen einer Großbausstelle südlich von Berlin Wittenberg vom 4. Oktober bis zum 12. Dezember 2020 nicht direkt anfahren wird.
Es wird einen Sonderstempel zum Anlass geben, der allerdings über Weiden eingeholt werden muss, da kein „Erlebnis: Briefmarken“-Team vor Ort sein wird. Der Landesverband Nordost legt einen Plusbrief auf, der ausrichtende Wittenberger Verein zwei attraktive Pluskarten à 2,50 Euro.

Kontakt: BSV Lutherstadt Wittenberg e.V. Dr. Richard Thomas, Rebenweg 24, 06886 Wittenberg, Telefon:. 03491 / 8733528. E-Mail: dr.r.thomas@web.de.

© Beitragsbilder: Briefmarkensammlerverein Wittenberg, Grafik: Philapress, Tanja Drass


Anzeige
Jetzt bestellen Hans-Werner Salzmann
Militärsanitätsdienstliche Aktivitäten in Berlin 1870 - 1945

ISBN: 978-3-96643-000-5
Preis: 37,50 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Birgit Freudenthal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.