Inhalt BRIEFMARKEN SPIEGEL im November 2020

Inhalt BRIEFMARKEN SPIEGEL im November 2020

Corona hat auch den Philatelisten-Kalender auf den Kopf gestellt. Doch die Sammler sind dabei, sich ihren Platz zurückzuerobern. Redakteurin Birgit Freudenthal nimmt im Einblick Stellung zu dem Thema. „Das chint von Pülle“ ist das Titelthema des BRIEFMARKEN SPIEGEL im November überschrieben. Haben Sie schon eine Idee, über wen Dieter Heinrich da schreibt? Kleiner Tipp: Es geht um einen frühen Europäer! 50 Jahre Flugrettung würdigt Autor Harald Kuhl in seinem Beitrag zum Jubiläum. Und bekommt nicht nur philatelistisches Wissen vermittelt, sondern zementiert auch seine geographischen Kenntnisse. Die Briefmarke des Monats ist dieses Mal eine deutsche Weihnachtsmarke, die Ihnen Marius Prill vorstellt.
Darüber hinaus liefert die November-Ausgabe des BRIEFMARKEN SPIEGEL viele spannende Artikel aus unseren festen Rubriken „Polarphilatelie“, „Klassische Philatelie“, „Münzen-“, „Markt-“ und „Auktions-Spiegel“. Weitere philatelistische Informationen im Sammelgebiet Deutschland, alle Neuigkeiten aus Europa und Übersee, der Panorama-Spiegel sowie die neuesten Stempel runden das Servicepaket des Heftes ab.
 
Wir wünschen Ihnen viel Lesespaß bei der Lektüre des neuen Heftes des BRIEFMARKEN SPIEGEL – und freuen uns auch über Ihre Rückmeldungen!

„Das chint von Pülle“

Briefmarken_Spiegel_Friedrich_Flugrettung_November_2020_Cover

In Italien heißt er, nach der Herkunft seiner staufischen Vorfahren, „Federico die Svevia“ (Friedrich von Schwaben); in Deutschland nannte man ihn, nach seinem in Süditalien gelegenen Geburtsort, das „chint von Pülle“ (Kind Apuliens): mit Friedrich II. von Hohenstaufen wurde vor 800 Jahren ein Europäer zum römisch-deutschen Kaiser gekrönt. Dieter Heinrich erinnert an einen der bedeutendsten Herrscher des Spätmittelalters.

Fliegende Retter

Am 1. November 1970 wurde in München Deutschlands erster ziviler Rettungshubschrauber offiziell in Dienst gestellt. Zum Jubiläum gibt die Deutsche Post eine Gedenkganzsache heraus, die an die Gründung der Luftrettung in Deutschland vor 50 Jahren erinnert. Harald Kuhl berichtet über ein interessantes Sammelgebiet.

Liegt Grenada am Bodensee?

Zinnobers geographisches Wissen wird auf die Probe gestellt und Dr. Phils Blutdruck steigt, ob der Frage, wo sich Grenada befinde. Doch wie (fast) immer, gelingt es den beiden Unklarheiten auszuräumen und philatelistische Erkenntnissen zu erlangen beziehungsweise weiterzugeben. Was man so alles herausfinden kann, wenn man sich intensiv mit Belegkisten beschäftigt …

 

Mehr verrät Ihnen ein Blick in das aktuelle Inhaltsverzeichnis: Briefmarken_Spiegel_Friedrich_Flugrettung_November_2020_Inhalt  

   Bildnachweis Titelbild: www.pixabay.de

 


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Britische Kolonien und Gebiete, Band 2: I-Z

ISBN: 978-3-95402-282-3
Preis: 89,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Stefan Liebig

There are 4 comments for this article
  1. Fatma at 12:01

    Can I get a free sample?
    Fatma Ozatar
    Robert Stolzhof 61- 1 hoog

  2. Sandra Grasmüller at 13:55

    Gibt es gar kein Gewinnspiel im November?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.