Inhalt BRIEFMARKEN SPIEGEL im Dezember 2020

Inhalt BRIEFMARKEN SPIEGEL im Dezember 2020

Chefredakteur Torsten Berndt erklärt im Einblick, wieso die Philatelie in diesem Jahr in beeindruckender Manier Stärke zeigt und sogar besser abschneidet als einige andere Bereiche des öffentlichen Lebens. Darüber hinaus bietet das letzte 2020er-Heft gewohnt abwechslungsreiche Themen. Diese reichen von russischen Sakralbauten (Dietrich Ecklebe) über die Stunde Null (Peter Platz) bis zu Ansichtskarten mit Igeln (Jan Sperhake).   
Luftpost und Polarseite sind ebenso wie vertreten und auch die Briefmarke des Monats, die dieses Mal aus Luxemburg kommt, fehlt natürlich nicht in der Dezember-Ausgabe.  
Darüber hinaus liefert die Nr. 12/2020 des BRIEFMARKEN SPIEGELs viele spannende Artikel aus den festen Rubriken „Klassische Philatelie“, „Münzen-“, „Markt-“ und „Auktions-Spiegel“. Weitere philatelistische Informationen im Sammelgebiet Deutschland, alle Neuigkeiten aus Europa und Übersee, der Panorama-Spiegel sowie die neuesten Stempel runden auch dieses Heft ab.
 
Wir wĂĽnschen Ihnen viel LesespaĂź bei der LektĂĽre des neuen BRIEFMARKEN SPIEGELs!
 
Natürlich möchten wir uns auch für ein weiteres Jahr der Treue bei Ihnen bedanken und wünschen Ihnen ein – den Umständen entsprechend – angenehmes und vor allem gesundes Weihnachtsfest und einen guten Start in ein hoffentlich positives Jahr 2021,
Ihre BMS-Redaktion! 

Auftakt in Kiew

Briefmarken_Spiegel_12_2020_Russland_Weltkrieg_Igel_Ansichtskarten_pixabay

Autor Dietrich Ecklebe widmet sich im Titelthema dieses Heftes den frĂĽhen Sakralbauten des russischen Zarenreichs. Unter anderem stellt er dabei auch die Kiewer Sophien-Kathedrale vor. Sie diente als Vorbild fĂĽr die altrussische Architektur und damit vieler weiterer Bauwerke.

Ăśberlebende der Stunde Null

75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges entdeckt die heutige Sammlergeneration das Wertpotenzial deutscher Kommunikationsgeschichte. Über die Veränderungen und die Folgen der Stunde Null berichtet Autor Peter Platz in seiner aktuellen Zeitreise ins Jahr 1945.

Laktoseintolerante Schlangenfresser

Nicht nur seine Stacheln sind bemerkenswert! Der Igel ist eines der ältesten noch lebenden Säugetiere. Dieser Erfolg ist vor allem seiner wirksamen Schutz- und Verteidigungsstrategie geschuldet. Was der Igel sonst noch so alles in seinem außergewöhnlichen Repertoire hat, berichtet Autor Jan Sperhake in der neuesten Folge des Ansichtskarten-Spiegels.

Mehr verrät Ihnen ein Blick in das aktuelle Inhaltsverzeichnis:

Briefmarken_Spiegel_12_2020_Russland_Weltkrieg_Igel_Ansichtskarten_Inhalt

   Bildnachweis Titelbild: www.pixabay.de

 


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Rollenmarken Deutschland 2019

ISBN: 978-3-95402-251-9
Preis: 79,90 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Stefan Liebig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.