Literaturbesprechung: Österreich-Philatelie 2021

Literaturbesprechung: Österreich-Philatelie 2021

michel_oesterreich_2021.Nach zwei Jahren ist nun das Standardwerk der Österreich-Philatelie wieder erschienen, bereits in 41. Auflage und wieder in gewohnter Michel-Qualität. Enthalten und durchgehend in Farbe abgebildet sind alle Marken von Österreich, Lombardei-Venetien, Österreichische Post in der Levante und auf Kreta, österreichisch-ungarische Feldpost, Post der Donau-Dampf-Schifffahrts-Gesellschaft (DDSG) sowie Bosnien-Herzegowina.

Neben den Briefmarken sind alle amtlichen Ganzsachen Österreichs katalogisiert und großteils farbig abgebildet, ebenso wie die österreichischen Ausgaben der Internationalen Antwortscheine (IAS).

Vieles wurde neu überarbeitet und ergänzt. Vor allem im Bereich der Republik Deutsch-Österreich konnten zahlreiche neue Abarten sowie Farb-, Gummierungs- und Papier-Varianten hinzugefügt werden. Der Ganzsachen-Teil wurde aktualisiert und mit weiteren textlichen Ergänzungen versehen.

Die Preisbewertungen wurden im ganzen Katalog überprüft. Preissteigerungen gibt es vor allem im Bereich der österreichischen Monarchie bis 1918, besonders bei Mischzähnungen und Papiervarianten, aber auch bei der eher wenig beachteten Periode Deutsch-Österreich sowie bei den Ganzsachen. Hier dürfte noch weitere Luft nach oben sein. Die Neuausgaben sind zeitnah bis Michel-Rundschau 5/2021 erfasst.

Insgesamt bietet der Spezialkatalog eine kompakte Zusammenfassung des Sammelgebietes Österreich. Besonders angenehm ist die vor allem bei den Spezial-Katalogisierungen übersichtliche Gestaltung. Einzig die Schrift könnte vor allem bei den Zusatzinformationen größer sein. Etwas kurios wirkt es für den Österreich-Sammler, dass in der Einführung in den Katalog etliche Bilder deutsche Marken zeigen und verschiedene Merkmale erklärt werden, die es auf österreichischen Marken gar nicht gibt. Es schadet aber auch nicht, dass die Sammler auch andere Kennzeichen lernen.

Prof. Richard Zimmerl

Michel Österreich Spezial 2021, 41. Auflage, 784 Seiten, 15,5 x 23 cm, Hardcover, über 7000 Farb-Abbildungen, ca. 42000 Preisbewertungen. ISBN 9-783-95402-349-3. Preis 72 Euro, erhältlich im Fachhandel und im PHILAPRESS-Shop.

Authored by: BMS-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.