Der neue BMS 1/2022 ist da

Der neue BMS 1/2022 ist da

Liebe Leserinnen und Leser,

mit der Januar-Ausgabe des BRIEFMARKEN SPIEGEL wünschen wir Ihnen alles Gute für Ihr Philatelie-Jahr 2022. Wie Neujahrswünsche früher einmal ausgesehen haben, zeigt Ihnen Michael Burzan in seinem Beitrag über die Post-Büchel. Zu feiern gibt´s dann auch außer dem neuen Jahr noch etwas: David Bowie und Molière hätten nämlich im Januar Geburtstag gehabt – Wilfried Lerchstein und Kai Böhne widmen den dazu erschienenen neue Briefmarken und vor allem den wirklich außergewöhnlichen Persönlichkeiten lesenswerte Beiträge. Und Sie können auch etwas gewinnen: Bei der Wahl der Schönsten suchen Sie die Ihrer Meinung nach schönste deutsche Neuerscheinung aus und nehmen damit am Gewinnspiel teil.

bms_titelseite_01_22_moskauer_sakralbautenAnatol Kraus befasst sich mit einem komplizierten Ärgernis: Mehrere Leser klagten über wechselnde Mehrwertsteuersätze bei Auslandsbestellungen. In einem interessanten Serviceartikel zeigt der Autor viele hilfreiche Aspekte auf. In einem weiteren Servicebeitrag erhalten Sie auf acht Seiten umfangreiche Informationen zu den geplanten internationalen Briefmarken-Neuheiten des Jahres 2022.

Saarland, Kirchen in Russland, Posttransport im Winter und die gewohnten Rubriken liefern einen abwechslungsreichen Einstieg in den neuen BMS-Jahrgang.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und bleiben Sie gesund!

Kirchen und Klöster

Dietrich Ecklebe hat sich gefragt, warum eigentlich so wenige Kirchen und Klöster auf sowjetischen Briefmarken gibt, obwohl es unglaublich viele Sakralbauten in Russland abgebildet sind. Er betrachtet dafür sowohl die Baukunst im Land als auch die Ausgabepolitik. Dies alles ist besonders interessant vor dem Hintergrund, dass das Verhältnis zwischen Religion und Kirche im Sozialismus ohnehin ein sehr angespanntes war.

Vom Briefträger zu Neujahr

Es gibt philatelistische Traditionen, die auf jeden Fall in Erinnerung bleiben müssen. Eine davon heißt „Post-Büchel“. Michael Burzan erklärt, was sich hinter diesem Begriff verbirgt und wo dieser liebenswerte Brauch gepflegt wurde. Natürlich zeigt er auch einige schöne Beispiele der Post-Büchel und schreibt etwas zu ihrer Geschichte.

Wahl der Schönsten 2021

Wir sind gespannt, welche Briefmarke unseren Leserinnen und Lesern im vergangenen Jahr am besten gefallen hat. Viele Neuheiten hat es gegeben – welche war Ihr Favorit? Verschaffen Sie sich auf den Seiten 78 und 79 nochmal einen Überblick über die Neuaus­gaben 2021 und nutzen Sie die Stimmkarte, um abzustimmen und einen Preis zu gewinnen. Außerdem können Sie die Gelegenheit auch gleich nutzen und uns ein paar Fragen be­antworten: Was gefällt Ihnen am BMS und ­unseren Sonderheften, was gefällt Ihnen nicht und was fehlt Ihnen?

Mehr verrät Ihnen ein Blick in das aktuelle Inhaltsverzeichnis: bms_inhaltseite_01_22_kirchen_russland Bildnachweis Titelbild: pixabay.com


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Schweiz-Spezial 2021/2022

ISBN: 978-3-95402-373-8
Preis: 72,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.


Jetzt bestellen


Authored by: BMS-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.