Tipp zum Wochenende: Besuchermagnet Ehrenbreitstein

Tipp zum Wochenende: Besuchermagnet Ehrenbreitstein

Sie prägt nicht nur das Stadtbild von Koblenz, sie gilt auch als Besuchermagnet ersten Ranges – die Festung Ehrenbreitstein über dem Rhein. An ihre Rettung vor 100 Jahren durch den US-amerikanischen General Henry Tureman Allen erinnert der Verein für Briefmarkenkunde Koblenz auf seinem Großtauschtag 2022. Dazu gibt es einen Sonderstempel und die abgebildete thematische Ganzsache mit Wertaufdruck von 85 Cent.

Koblenz_Boerse_Tauschtag ganzsache

Ehrenbreitstein im Zudruck.

Der Großtauschtag für Briefmarken, Ansichtskarten und Münzen findet am Sonntag, dem 8. Mai, von 9 bis 14 Uhr im Jugend- und Bürgerzentrum, auf der Kar­thause in 56075 Koblenz, Potsdamer Str. 4, statt. Die Deutsche Post wird mit einem Event-Team vertreten sein; Händler sind ebenfalls vor Ort. Der US-amerikanische General Henry T. Allen (1859 – 1930), Kommandierender General der American Forces in Germany von 1919 bis 1923, verwies auf den kulturellen Wert der seit dem 16. Jahrhundert entstandenen Anlage. Die Interalliierte Militär-Kontrollkommission beschloss am 25. Februar 1922, entgegen dem Beschluss des Versailler Vertrages, die Festung zu erhalten.

Kontakt: Rainer Flesch, E-Mail: rainerflesch@web.de, Tel. 02632 / 48154.


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Plattenfehler Deutsches Reich 1872-1945

ISBN: 978-3-95402-231-1
Preis: 29,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: BMS-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.