Briefmarke des Monats: Märchen verbinden Generationen

Briefmarke des Monats: Märchen verbinden Generationen

„Das Leben eines jeden Menschen ist ein von Gotteshand geschriebenes Märchen“, soll der dänische Schriftsteller Hans Christian Andersen einmal bilanziert haben. Er beschäftigte sich zeitlebens mit dieser Erzählform und brachte bereits im Alter von 18 Jahren sei erstes Märchen zu Papier. Märchen sind Geschichten, die Generationen verbinden. Bereits vor zweihundert Jahren erschien eine zweite, erweiterte und verbesserte Auflage der von den Brüdern Grimm zusammengetragenen Kinder- und Hausmärchen.

Rotkäppchen auf dem Weg zur Grußmutter.

Die Leipziger LVZ-Post besinnt sich mit den Motiven ihrer Weihnachtsmarken auf die lange Erzähltradition und stellt sechs bekannte Märchen vor: Hänsel und Gretel, Sterntaler, Rotkäppchen, Aschenputtel, Schneewittchen und die sieben Zwerge und die Bremer Stadtmusikanten. Der Leipziger Grafiker, Frank Jabin, orientierte sich bei der Gestaltung an Scherenschnitten.

Nachdem Sterntaler aus Hilfsbereitschaft alle seine Sachen abgegeben hatte, regnete es Sterne, die sich zu blinkenden Talern verwandelten, vom Himmel.

Postamt auf dem Weihnachsmarkt

Vom 26. November bis zum 23. Dezember 2019 wird die Leipziger LVZ-Post ihr Weihnachtspostamt auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt, inmitten der historischen Altstadt, öffnen. Dort wird die neue Briefmarkenedition – bestehend aus den sechs Wertstufen 45, 65, 83 und 85 Cent und 1,35 und 2,05 Euro – feilgeboten. Zusätzlich sind auch ein passender Ersttagsbrief und neue Ansichtskarten erhältlich. Kinder bekommen einen von der LVZ Post gestalteten Wunschzettel mit Briefumschlag, den sie an den Weihnachtsmann in 16798 Himmelpfort schicken können. Der Weihnachtsmann wird persönlich antworten. Ferner gibt es zahlreiche hölzerne Räuchermänner, die individuell bemalt und verziert werden können. Der schönste Räuchermann soll 2020 auf einer Briefmarke erscheinen. Briefmarkensammler können ihre Weihnachsport auf dem Weihnachtspostamt mit einem besonderen Stempel abgeschlagen lassen. Für Auslandsgrüße wird eine 85 Cent Briefmarke vorgehalten. Die sechs Märchenmarken der LVZ-Post sind unsere Marken des Monats Dezember. Sie erscheinen jeweils im 10er-Kleinbogen.

Die Sieben ist eine magische Märchenzahl. Sie taucht hier bei den sieben Zwergen und den sieben Bergen auf. In vielen weiteren Märchen der Brüder Grimm ist sie auch zu finden: „Der Wolf und die sieben Geißlein“, „sieben auf einen Streich“ beim tapferen Schneiderlein  und „Die sieben Raben“.

Serie im gedruckten BMS

Die „Briefmarke des Monats“ ist eine Beitragsreihe in der Printausgabe des BRIEFMARKEN SPIEGEL, die wir auch online präsentieren. Jeden Monat stellen wir eine neue Briefmarke oder einen neuen Block vor. Die aktuelle Neuausgabe wurde in der Ausgabe 12/2019 vorgestellt. Abonnenten erhalten das aktuelle Heft immer ein paar Tage vor dem Erstverkaufstag direkt in den Briefkasten und sparen dabei noch Geld.


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Saar-Spezial 2017

1. Auflage, 200 Seiten, kartoniert
Preis: 49,80 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Kai Böhne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.